Töss rockt 1
toessRockt_150Anfang September zitterte der Güterschuppen beim Bahnhof Töss während Stunden: organisiert vom «Kulturstreuer» präsentierten sieben Bands aus Töss ihr Können. Die zweite Auflage im nächsten Jahr soll nun bereits an zwei Tagen stattfinden. Hier der Bericht von Heini Frey aus dem neusten Tössemer:

Die Idee entstand während eines unverbindlichen Gespräches. Die «Kulturstreuer» waren der Meinung, dass für junge Nachwuchsbands immer wieder Chancen geboten würden, wie z.B. «band night» oder andere «contests» sich zu präsentieren oder ins Rampenlicht zu stellen. Hingegen ist es für ältere Semester, die einfach aus Freude an der Musik zusammen musizieren und üben, schwieriger eine Plattform zu finden, um ihr Können zu präsentieren.

Gedacht – getan: schon bald war die Idee für einen Rockabend Tatsache geworden. Die Organisatoren stellten verschiedene Bedingungen auf, die Bands erfüllen mussten – auf irgendwelche Weise musste ein Bezug zu Töss bestehen – und mindesens ein Teil der Band sollte über 30-jährig sein.

Es dauerte nicht lange, bis sich eine ganze Reihe Interessenten meldeten. Der «Kulturstreuer» beschloss, den Abend auf die Musikrichtungen Rock, Pop und Blues zu beschränken. Sieben Bands, deren Kontaktadressen im Umkreis von 300 m zum Bahnhof Töss liegen, wurden schliesslich ausgewählt.

Die Vorgabe, an einem Abend alle sieben Bands auftreten zu lassen, war sehr ehrgeizig. Rolf Bär von den Junkie Cosmonauts stellte sich spontan und grosszügig zur Verfügung, den sehr anspruchsvollen technischen Bereich zu übernehmen. Die Junkie Cosmonauts selbst stellten ihre ganze Ausrüstung zur Verfügung, um Umbauzeiten möglichst kurz zu halten.So stand nun jeder Band exakt eine Stunde zur Verfügung, um sich bereit zumachen, für einen kurzen Soundcheck und dann vor allem ihr Können, ihre Songs zu präsentieren. Die lockere und doch ehrgeizige Stimmung unter den Musikern übertrug sich schnell auf das Publikum. Natürlich konnte am Vorführabend nicht alles perfekt klappen, angefangen bei den nicht vorhandenen Scheinwerfern für die Bühne. Trotzdem war der Abend ein grosser Erfolg.

Auch das Wetter spielte mit, denn draussen vor dem Schuppen wurden die Hungrigen mit Grillwurst und Brot verköstigt und das laue Herbstwetter lud zum Sitzen und Schwatzen vor dem Schuppen ein. Die Rückmeldungen ermutigten die «Kulturstreuer»,für 2011 bereits ein neues Datum festzulegen.

Viele Bilder von allen Bands finden sich in der Galerie.

Töss rockt 2
Freitag/Samstag, 9./10. September 2011
Am Freitag werden eher Balladen und ruhigere Musik vorgetragen, am Samstag geht dann die Post mit Rock und Pop bis Punk ab.
Wir freuen uns auf baldige Anmeldungen unter:
www.kulturstreuer-toess.ch oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 26. November 2010 um 14:31 Uhr
 

Suche

Agenda

Folgt uns auf

FacebookTwitter