Fundamentalismus und Waffen sind keine Lösung
regulaforster_sw_klein.jpgRegula Forster, Präsidentin der SP Töss zu den kommenden Abstimmungen:
Fundamentalismus und Waffen sind keine Lösung Wussten Sie, dass es in Winterthur seit Jahren ein Minarett gibt? Es ist eines von vier in der Schweiz, klein, unscheinbar und störte bisher niemanden. Die Anti-Minarett Initiative konstruiert mit viel Lärm ein Problem, das gar nicht existiert.
Es geht den Initianten ganz offensichtlich weniger um die paar Minarette als um eine grundsätzlich fremdenfeindliche Stimmung. Die Kampagne unterstellt allen hier wohnhaften und gut integrierten Muslimen, radikale Fundamentalisten zu sein und ignoriert, dass die Vielfalt unter Muslimen genau so gross ist wie unter Christen. Sie wirft alle Muslime in den selben Topf. Das ist verletzend und provozierend und ganz sicher kein Beitrag gegen einen fundamentalistischen Islam – im Gegenteil.
Die selben Kreise, die Minarette verbieten wollen, wollen dafür weiterhin Waffen in Krieg führende Länder exportieren. Sie fördern Krieg und Konflikte also gerade doppelt: Einmal, indem sie in der Schweiz mit Unterstellungen und Diskriminierungen Unfrieden stiften und Aggressionen säen und das zweite Mal, indem sie Kriegsgebiete mit Waffen versorgen und von diesem Geschäft mit dem Tod profitieren wollen. Diese Haltung ist gefährlich und führt in den Abgrund. Sie ist ideologisch und fundamentalistisch und ebenso intolerant wie die Haltung fundamentalistischer Muslime. Der eine Fundamentalismus lässt sich aber nicht mit dem anderen Fundamentalismus bekämpfen, auch nicht mit Waffengewalt, sondern nur mit Respekt, Toleranz und Gerechtigkeit.
Die Schweizerische Bundesverfassung garantiert Grundwerte wie Rechtsgleichheit oder Glaubensund Gewissensfreiheit. Sie gelten für alle hier lebenden Menschen, unabhängig davon, ob gläubig oder nicht, ob Christen, Muslime oder anders Gläubige. Diese Werte müssen wir schützen, pflegen und fördern. Damit leisten wir einen echten Beitrag an Frieden und Sicherheit. Lehnen Sie die Minarett-Initiative ab und stimmen Sie der Initiative «für ein Verbot von Kriegsmaterial- Exporten» zu.
 

Suche

Agenda

Folgt uns auf

FacebookTwitter