Wie weiter nach dem Projekt Töss?
eop_180.jpgDer Stadtrat von Winterthur und die Tösslobby laden die Bevölkerung des Stadtteils Töss zu einer öffentlichen Veranstaltung mit Festprogramm für die ganze Familie am 2. Oktober ins Zentrum Töss ein.

Was vor sieben Jahren mit einem Artikel in «De Tössemer» seinen Anfang nahm, durch den Stadtrat aufgenommen und
zusammen mit vielen engagiertenTössemerinnen und Tössemern nun über Jahre vorwärts gebracht wurde, wird vom «Projekt» zur ständigen Aufgabe: Die Entwicklung des Stadtteils Töss unter Einbezug der Bevölkerung.
Am 2. Oktober ist es soweit: das «ProjektTöss» wird offiziell beendet – Aufgaben für die Weiterarbeit aber gibt es noch zuhauf. Eine öffentliche Podiumsdiskussion mit Stadträten und Quartiervertretern geht diesen Fragen von 17 Uhr bis 19 Uhr nach.
Anschliessend daran findet ein Fest für die Bevölkerung statt, mit Angeboten für Gross und Klein: «Mikro & Makro» präsentieren ihre Töss-Hymne «Shanty Töss», es gibt Zaubereien, Tanzshows und die Band Blues Recycling lässt bis Mitternacht die Hüften wippen. Für Hungrige steht ein reichhaltiges Buffettangeobt mit u.a. Risotto und Mah Meh bereit. Es lohnt sich!
Das Programm gibt es hier , das Veranstaltungsplakat hier zum herunterladen(PDF-Dateien).
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 30. September 2010 um 15:42 Uhr
 

Neuster Töss-Blog

Global denken - lokal posten
Werner Frei

Es geht hier nicht ums neudeutsche posten in soziale Medien, sondern um die helvetischen Bedeutung des Wortes: Einkaufen. In historischen Artikeln...


Weiterlesen...

Suche

Agenda

Folgt uns auf

FacebookTwitter