• Leben in Töss

    Neuigkeiten aus dem Stadtteil – und alle Vereine, Institutionen und was sonst zum Leben in Töss beiträgt…

    Jetzt durchsuchen
  • Menschen aus Töss

    Geschichten von Menschen – Menschen und ihre Geschichten. Sie sind Töss.

    Jetzt kennenlernen
  • Tössemer Geschichte

    Vom Kloster an der Töss über das Rebbau-Dorf zum vielfältigen Stadtteil.

    Eintauchen in die Geschichte
  • Quartier News

    Informationen aus Töss

    Die will ich lesen
  • Töss Agenda

    Kultur, Sport, Unterhaltung, Politik: die Tössemer Agenda

    Da will ich hin

Willkommen bei toess.ch

toess.ch ist die Quartierplattform für den Winterthurer Stadtteil Töss. Seit über 20 Jahren ist toess.ch im Web präsent und steht offen für alle. Ihre Beiträge können Sie hier übermitteln. Getragen wird toess.ch durch die Quartierzeitung «De Tössemer»,  verantwortlich für die Redaktion ist Matthias Erzinger. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und Anregungen.

Redaktion «De Tössemer»/toess.ch

Töss-Agenda
03
Dez
10:00 - 12:00

Schreibhilfe

Bibliothek Töss
Kurse & Bildung / Quartierleben
10
Dez
10:00 - 12:00

Schreibhilfe

Bibliothek Töss
Kurse & Bildung / Quartierleben
17
Dez
10:00 - 12:00

Schreibhilfe

Bibliothek Töss
Kurse & Bildung / Quartierleben

Unsere Agenda – Ihre Agenda

Unsere Agenda lebt von Ihren Einträgen. Hier finden Sie alle Veranstaltungen oder können uns Ihre Anlässe übermitteln.

De Tössemer

«De Tössemer» Ausgabe 2022/04

Wie sichert sich eigentlich die städtische Verwaltung notwendigen Raum für Schule und Betreuung? Was passiert im «Grünen Hund»: aktuelle Berichte aus Töss bilden den Schwerpunkt unserer Ausgabe von Noember 2022. Dazu wie immer Beiträge zur Geschichte des Sadtteils und aus Vereinen und Institutionen. Die aktuelle Ausgabe zum Herunterladen

Weitere Ausgaben finden Sie im Tössemer Archiv.

Quartier-News

Pop-up Restaurant im Grünen Hund

Im ehemaligen Grenzhof, respektive «Grünen Hund» kehrt wieder Leben ein: für zwei Monate wird das Restaurant als Pop-up von der «Kochstation» betrieben.

«De Tössemer» wird 65…

«Unternehmungslustig und munter tritt heute erstmals «De Tössemer» seinen Weg durch unsern Stadtkreis an. Er hofft, dass er dabei Anklang findet, und gedenkt, in freier Folge hin und wieder zu erscheinen.» Dies waren die ersten zwei gedruckten Sätze der Erstausgabe des «Tössemer» vom März 1958. Die Hoffnung ist bis heute dieselbe geblieben – eine Rückschau durch 64. Jahrgänge von Nadia Pettanice finden Sie hier.