Mit und für unseren Stadtteil

toess.ch wurde ursprünglich 1997 durch die Quartierzeitung «De Tössemer» lanciert. Nach dem Projekt Töss wurde die Plattform neu durch die Tösslobby betrieben. In gemeinsamer Absprache wird Sie ab September 2018 wieder durch den Tössemer und die Herausgeberin des «Tössemers», die Sozialdemokratische Partei Winterthur-Töss verantwortet. Sie steht nach wie vor allen Vereinen und Gruppierungen im Stadtteil offen. Die veantwortliche Redaktion liegt bei Matthias Erzinger.

Redaktion De Tössemer:

Bettina Erzinger, Mail

Werner Frei, Mail

Regina Speiser Mail

Inserate: Mirijam Salzman Mail